Was Sie über Löwenzahnwurzel und Entgiftung wissen müssen

Was Sie über Löwenzahnwurzel und Entgiftung wissen müssen

Frau krümmte sich vor Schmerzen im BettESB Professional / Shutterstock

Warum sich Menschen Löwenzahn zuwenden

„Löwenzahnextrakte werden seit langem verwendet, insbesondere in der traditionellen chinesischen Medizin und der Medizin der amerikanischen Ureinwohner“, sagt Worden. Die amerikanischen Ureinwohner verwendeten gekochten Löwenzahn zur Behandlung von Nierenerkrankungen, Blähungen, Hautproblemen, Sodbrennen und Magenbeschwerden. Die traditionelle chinesische Medizin hat sich bei Magenproblemen, Blinddarmentzündung und Brustproblemen dem Löwenzahn zugewandt. Und frühe Europäer verwendeten es zur Behandlung von Fieber, Diabetes und Durchfall.

Löwenzahn ist laut der Nährstoffdatenbank des US-Landwirtschaftsministeriums auch randvoll mit Vitaminen. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für die Vitamine A, C und K. Tatsächlich enthält nur eine Tasse Löwenzahn 112 % Vitamin A, 32 % Vitamin C und 535 % Vitamin K. Diese Vitamine unterstützen ein gesünderes Immunsystem, erhalten die Knochengesundheit und regulieren die Blutgerinnung. Schauen Sie sich diese 16 Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel an, die Ärzte tatsächlich jeden Tag einnehmen.

grüner Salat mit LöwenzahnKreative Familie / Shutterstock

Wie man Löwenzahnwurzel verwendet

Traditionell wurde die Wurzel geröstet und als Getränk verzehrt, während die Blätter in Salaten, Suppen und Sandwiches verwendet wurden. Heute wird es immer noch auf die gleiche Weise verwendet, am häufigsten in Tee und als Kaffeeersatz, der als Entgiftungsmittel aus der Löwenzahnwurzel wirkt. Es ist auch in Kapseln, Pulvern und Extrakten erhältlich. „Ich bevorzuge es in Form einer Tinktur (Flüssigextrakt), und es ist am besten, es zwei- oder dreimal täglich in einer kleinen Menge Wasser einzunehmen“, sagt Brown. “Meine Lieblingsfirmen für Löwenzahn-Tinkturen wären Wise Woman Herbals, Herb Pharm und Gaia Herbs.”

Arzt untersucht den Bauch einer schwangeren Frau mit einem StethoskopPandora Studio / Shutterstock

Gibt es Risiken?

Löwenzahn ist eines der am wenigsten problematischen Heilkräuter, sagt Worden, aber es birgt immer noch Risiken für manche Menschen. „Wie bei vielen pflanzlichen Produkten ist nicht genug über die Verwendung von Löwenzahn während der Schwangerschaft und Stillzeit bekannt, daher würde ich vorschlagen, ihn während dieser Zeit nicht zu konsumieren“, sagt sie. „Vermeiden Sie Löwenzahn auch, wenn Sie eine bekannte Allergie gegen Ambrosia, Gänseblümchen, Ringelblumen oder Chrysanthemen haben. Sie können auch gegen Löwenzahn allergisch sein. Es kann auch Antibiotika entgegenwirken, deren Wirksamkeit verringern, sowie negativ mit Lithium, Arzneimitteln, die die Leberfunktion verändern, und Diuretika interagieren. Fazit: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass es für Sie sicher ist, insbesondere wenn Sie in eine der oben genannten Kategorien fallen. Worden fügt hinzu, dass, wenn Sie von Ihrem Arzt grünes Licht erhalten, die richtige Dosierung von Ihrem Alter, Ihrer Gesundheit und anderen Bedingungen abhängt. Seien Sie sich dieser 12 vertrauenswürdigen Hausmittel bewusst, die Sie nur noch schlimmer machen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.