Warum haben wir Schamhaare?  5 überraschende Vorteile

Warum haben wir Schamhaare? 5 überraschende Vorteile

Alles über Schamhaare

Schamhaare haben heutzutage einen schlechten Ruf und es gibt viele Tipps, wie man sie rasiert, rasiert oder lasert.

Aber es ist zwar nichts falsch daran, darunter etwas Landschaftsgestaltung zu machen, aber wenn Sie das bevorzugen, sollten Sie vielleicht nicht so hastig sein, dieses kleine lockige Haar zu verbannen.

Schauspielerin Cameron Diaz denkt das jedenfalls. Tatsächlich liebt er seine Schambehaarung so sehr, dass er ihm in seinem Buch ein ganzes Kapitel – „Lob der Scham“ – gewidmet hat. Das Buch des Körpers.

Er nennt sie “einen wunderschönen Haarvorhang, der diese herrliche und zarte Blume umgibt”. Er schätzt sie auch an anderen und fügt hinzu, dass ein voller Busch Menschen verführerisch und mysteriös aussehen lässt. „Ich denke, es muss einen Zweck für dieses Haar geben“, sagt sie.

Diaz hat Recht. Es gibt einige sehr überzeugende Gründe, warum sowohl Männer als auch Frauen Schamhaare haben, sagt Sherry A. Ross, MD, Gynäkologin in Santa Monica, Kalifornien, und Autorin von She-ology: Der ultimative Leitfaden für die intime Gesundheit von Frauen.

Warum haben wir Schamhaare?

Die Entwicklung der Schambehaarung ist wahrscheinlich auf drei Dinge zurückzuführen: Anziehung, Komfort und Schutz, sagt Dr. Ross. Aber das sind nicht die einzigen Möglichkeiten, wie Schamhaare uns zugute kommen können. Es läuft auf diese fünf Faktoren hinaus:

Pheromone

Sie haben Duftdrüsen in Ihrer Leistengegend, die Pheromone produzieren, eine Chemikalie, von der angenommen wird, dass sie bei einem potenziellen Sexualpartner Anziehungskraft auslöst.

Sie können sie nicht so riechen, wie Sie Parfüm riechen würden, aber Ihr Gehirn soll sie riechen können. Ihr dichtes Schamhaar schützt diese Drüsen und hilft, den Duft attraktiv zu halten.

Dämpfung

All dieser Haut-zu-Haut-Kontakt beim Sex kann sich auf Ihre Genitalregion auswirken, insbesondere wenn Sie sich in Positionen befinden, die Frontkontakt erfordern, wie z. B. als Missionar.

Schamhaare sorgen für zusätzliche Dämpfung und Polsterung beim Sex. Es kann auch Reibung und Reibung reduzieren.

Schutz

Unterwäsche, die dir gut passt, sollte nicht reiben, aber wenn deine zu lang oder zu eng ist oder du lieber auf Kommando gehst, kann deine Kleidung an deinen Genitalien reiben.

Auch Routineaktivitäten, die den Einsatz des Beckens erfordern, wie Radfahren oder andere Arten von Bewegung, können an empfindlichen Genitalbereichen schwierig sein.

Schamhaare stellen eine Barriere zwischen Ihnen und Ihrer Kleidung und / oder Fahrradsitzen dar und können dazu beitragen, Beschwerden zu minimieren.

Das ist für viele selbstverständlich. „Eines der ersten Dinge, die Menschen bemerken, nachdem sie ihre Schamhaare entfernt haben, ist, dass einige sexuelle Positionen und Aktivitäten nicht so angenehm sind“, sagt Dr. Ross.

Reinigung

Es ist ein Mythos, dass rasierte Genitalien sauberer sind als ihre haarigen Gegenstücke. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall, sagt Dr. Ross.

Die Reinigung der Schamhaare (dazu später mehr) bietet eine Schutzbarriere, die helfen kann, das Eindringen von Schmutz, Ablagerungen und Keimen in empfindliche Bereiche zu verhindern.

Sexuelle Anziehungskraft

Jeder ist anders, was ihn anzieht, aber Diaz ist nicht der einzige, der das Aussehen des Schambeins mag.

Der nackte oder kaum präsente Look ist derzeit beliebt, möglicherweise aufgrund des Mangels an Schamhaaren in Pornos, sagt Dr. Ross, aber viele Männer und Frauen finden Schamhaare attraktiv. Es könnte daran liegen, dass es ein sichtbares Zeichen der Geschlechtsreife ist.

Da kann es schon mal buschig werden

Katleho Seisa / Getty Images

So pflegen Sie Ihre Schamhaare

Schamhaare können, genau wie alle anderen Haare an Ihrem Körper, einem Risiko für Läuse, Pilzinfektionen und grobe Keime ausgesetzt sein.

Es kann auch Schmutz und Schweiß ansammeln, was das Risiko von Akne an den Genitalien erhöht.

Daher ist es für Ihre Gesundheit wichtig, sie sauber und gepflegt zu halten, sagt Grayson J. Guzman, MD, ein Gynäkologe bei MomDoc Midwives in Arizona.

Schamhaare erfordern keine zusätzliche Pflege, außer wie Sie Ihre Genitalien waschen (und ja, Sie sollten die Außenseite Ihrer Genitalien waschen).

Ein wenig Seife und Wasser in der Dusche ist alles, was Sie brauchen, um Ihren Teppich sauber, hygienisch und betriebsbereit zu halten, sagt Dr. Ross. Einige Leute finden, dass die Verwendung einer kleinen Haarspülung das Schamhaar weicher macht.

Wählen Sie bei der Auswahl einer Seife eine milde, hypoallergene Seife. Es ist am besten, Farb- und Duftstoffe an empfindlichen Stellen zu vermeiden, sagt Dr. Guzman.

Wenn Sie gerne rasieren, wachsen oder trimmen, stellen Sie sicher, dass alle Werkzeuge sauber und sterilisiert sind, bevor Sie sie verwenden. Sei vorsichtig, da diese Methoden eingewachsene Haare, Verletzungen und Infektionen verursachen können. Und beachten Sie, dass es in Ordnung ist, einen Mittelweg zwischen völlig kahl und überwuchert zu wählen.

“Sie könnten es einfach ein wenig aufräumen”, sagt Dr. Ross.

Pflege dort drüben

Von speziellen Rasierstilen und gewachsten Mustern bis hin zu Färben und Blenden haben Männer und Frauen viele Möglichkeiten, ihre Schamhaare zu stylen. Aber woher wissen Sie, welche Sie sicher ausprobieren können?

„Verwenden Sie diese einfache Regel: Wenn davon ausgegangen wird, dass es für Ihr Gesicht sicher ist, ist es wahrscheinlich auch für Ihren Schambereich akzeptabel“, sagt Dr. Guzman.

Sie fügt hinzu, dass es besser ist, temporäre Produkte wie abwaschbare Farbstoffe oder Schmuckkleber zu verwenden, als dauerhaftere Optionen.

Überprüfen Sie die Inhaltsstoffe, bevor Sie eine permanente Färbung verwenden. Beliebte aufhellende Inhaltsstoffe, einschließlich Bleichmittel und Wasserstoffperoxid, können Ihre empfindliche Haut verbrennen. Vermeide es, diese Farbstoffe auf deinen Genitalien zu verwenden oder gehe zu einem Fachmann.

Der besondere Schmerz eingewachsener Schamhaare

Wenn Sie Schamhaare haben, haben Sie höchstwahrscheinlich die einzigartig frustrierende Erfahrung gemacht, dort unten ein eingewachsenes Haar zu haben. Schamhaare sind anfälliger für dieses Problem als andere Haare an Ihrem Körper, sagt Dr. Guzman.

„Einer der häufigsten Gründe, die ich für schmerzhafte Beulen im Genitalbereich sehe, sind eingewachsene Haare“, sagt sie.

Schamhaar zeichnet sich durch seine lockige Form aus, und diese enge Spirale erleichtert es dem Haar, wieder in die Haut einzudringen und eingewachsene Haare zu verursachen. Sie können sie überhaupt nicht spüren oder sie können schmerzhaft, juckend, rot oder dunkel, erhaben und/oder geschwollen sein.

Wenn dich ein eingewachsenes Haar nicht stört, ist es in Ordnung, es in Ruhe zu lassen. Es ist wahrscheinlich, dass es von selbst heilt. Wenn es jedoch schmerzhaft ist oder sich in einem störenden Bereich befindet, können Sie versuchen, die störenden Haare zu Hause mit einer Pinzette und einem Handspiegel zu entfernen. Wenn du fertig bist, reinige den Bereich mit Wasser und Seife. Wenn es blutet, können Sie es mit einem Verband abdecken.

Wenn der Bereich anschwillt und schmerzt, ist Ihr eingewachsenes Haar wahrscheinlich infiziert. Dies kann eine medizinische Behandlung erfordern. Wenn es nicht innerhalb weniger Tage verschwindet, sich verschlimmert oder Anzeichen einer Infektion wie Rötung, Schwellung, Schmerzen oder Ausfluss zeigt, ist es Zeit, Ihren Arzt anzurufen, sagt Dr. Guzman.

Eine eng anliegende Unterhose kann helfen, sich vor Infektionen und eingewachsenen Haaren zu schützen. Es ist einer der Gründe für das Tragen von Unterwäsche.

Behalten oder nicht behalten

Schamhaarstyling und -pflege sind individuelle Entscheidungen und Sie können mit oder ohne gesund sein. Es gibt jedoch keinen medizinischen Grund, Schamhaare loszuwerden, und einige gute Gründe, darüber nachzudenken, sie zu behalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.