Salat richtig waschen (und trocknen)

Salat richtig waschen (und trocknen)

Iss Dein Gemüse

Weißt du, warum du Gemüse essen, aber waschen musst? Vielleicht sind Sie sich darüber etwas weniger im Klaren. Wie sorgfältig müssen Sie den Salat spülen? Und wie sauber sind diese vorgeschrumpften Tüten mit Spinat und anderem Gemüse?

Wir verstehen: Es ist verwirrend. Aber zu wissen, wie man Salat wäscht, ist wichtig für die Lebensmittelsicherheit.

Genauso wie Fleisch und Geflügel Krankheitserreger enthalten können, können Obst und Gemüse eine Quelle für lebensmittelbedingte Krankheiten sein. Das Waschen von Gemüse vor dem Essen ist eine Möglichkeit, sich zu schützen.

Lesen Sie weiter für Tipps zum richtigen Waschen von Salat und andere Best Practices.

Die Bedeutung von Waschmitteln im Allgemeinen

Untersuchungen in Fachzeitschriften zufolge können schädliche Mikroben Produkte in verschiedenen Phasen des Lebensmittelherstellungsprozesses kontaminieren, selbst wenn sie sich im Boden befinden oder einmal verpackt und gelagert wurden. Angewandte und Umweltmikrobiologie Und Lebensmittelmikrobiologie.

Sie haben möglicherweise auch ein höheres Risiko, durch kontaminierte Produkte, einschließlich Salat und Blattgemüse, krank zu werden, da sie nicht wie andere Lebensmittel gekocht werden.

Tatsächlich bezieht sich die Hälfte aller Berichte über lebensmittelbedingte Krankheiten sowohl in den USA als auch weltweit auf die Herstellung, sagt Sanja Ilic, Spezialistin für Lebensmittelsicherheit und Professorin für Ernährung an der Ohio State University.

Allein in den Jahren 2019 und 2020 wurden laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) drei Ausbrüche von Lebensmittelvergiftungen in mehreren Bundesstaaten (einschließlich E. coli und Salmonellen) mit Blattgemüse in Verbindung gebracht.

Menschen, die einem erhöhten Risiko einer Lebensmittelvergiftung ausgesetzt sind, einschließlich älterer Menschen, Kleinkinder, Menschen mit geschwächtem Immunsystem und schwangere Frauen, müssen laut einer Studie in besonders darauf achten, gut gewaschene Produkte zu konsumieren Krankheitserreger und lebensmittelbedingte Krankheiten.

Warum das zusätzliche Risiko bei Lebensmitteln, die wir normalerweise mit gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung bringen? Kochen kann Krankheitserreger abtöten, und Menschen essen normalerweise rohes Gemüse.

Daher ist das Waschen von Obst und Gemüse eine wichtige erste Verteidigungslinie gegen lebensmittelbedingte Krankheiten.

Wie sauber ist vorgewaschener Salat?

Seien wir ehrlich, genug Gemüse zu essen ist schwierig. Den zusätzlichen Schritt zu unternehmen, sie gründlich zu waschen und zu reinigen, kann ein weiteres Hindernis dafür sein, Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Lebensmittelunternehmen haben versucht, unser Leben einfacher zu machen, indem sie Salat vorgewaschen haben. Die Idee ist, dass wir das Gemüse einfach in eine Schüssel geben, etwas Dressing hinzufügen, etwas Salatdressing hinzugeben und in wenigen Minuten einen schnellen, nahrhaften Salat fertig haben.

Die Food and Drug Administration (FDA) sagt, dass vorgewaschenes Blattgemüse nicht zu Hause gewaschen werden sollte, sagt Ilic.

Aber ist vorgewaschener Salat wirklich sauber? Dies hängt natürlich von Ihrer Definition ab.

Laut Recherche in der Zeitschrift Essen MikrobiologieDie Wirksamkeit der Salatvorwäsche auf Bakterienbelastung hängt von der Art des Gemüses und der Anzahl der Bakterien ab, die vor dem Waschen vorhanden sind.

Als Forscher an der University of California Riverside vorgeschrumpfte Spinatblätter untersuchten, stellten sie fest, dass die Zusammensetzung des Blattes die Kontamination beeinflusste. Berichterstattung in der Zeitung Essen Die Mikrobiologie hat argumentiert, dass Risse in Spinatblättern die Fähigkeit von Desinfektionslösungen verringern können, auf die gesamte Blattoberfläche zuzugreifen, wodurch möglicherweise die Wirksamkeit der Reinigung verringert wird.

Eine weitere Studie, veröffentlicht in Internationale Zeitschrift für Lebensmittelmikrobiologiefestgestellt, dass die Wirksamkeit der Vorwäsche auch mit dem Waschmittel zu tun hat.

Denken Sie jedoch daran, dass das Vorwaschen nicht die einzige Überlegung ist, wenn es um die Lebensmittelsicherheit von verpacktem Salat geht. Untersuchungen des USDA Agricultural Research Service deuten darauf hin, dass die Lagertemperatur das Bakterienwachstum in verpackten Salatbehältern beeinflusst.

Wozu dient die Vorwäsche?

Wenn wir erwarten, dass unser vorgewaschenes Gemüse bakterienfrei ist, könnten wir den Punkt verfehlen.

Karl Matthews, Vorsitzender der Abteilung für Lebensmittelwissenschaften an der Rutgers University, sagt, dass die kommerzielle Salatreinigung dazu gedacht ist, Produkte von Schmutz oder Ablagerungen zu waschen, und nicht speziell, um Bakterien auf den Produkten selbst zu entfernen.

Es gibt eine Mischung aus Desinfektionsmittel und Wasser zum Waschen. Es wird jedoch verwendet, um das Potenzial für eine Kreuzkontamination durch Bakterien zu begrenzen, die im Wasser selbst vorkommen könnten, sagt Matthews.

Ilic stimmt zu.

“Hersteller waschen Salat nicht, um Krankheitserreger loszuwerden”, sagt er. “Durch richtiges Waschen wird jedoch eine Massenkontamination des Produkts beseitigt.”

Mann in der Küche wäscht den Salat

Maskot/Getty Images

OK, aber sind Reiniger sicher?

Wenn Menschen Gemüse in Leitungswasser spülen, können Desinfektionslösungen (Bleiche, Chlor, modifiziertes Wasser oder andere scharfe Desinfektionsmittel) helfen, Bakterien von den Blättern zu entfernen. Hier wurden die Studien veröffentlicht Lebensmittelmikrobiologie und die Internationale Zeitschrift für Lebensmittelmikrobiologie zu gründen.

Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, Gemüse zu essen, das mit Chemikalien gewaschen wurde, tun Sie dies nicht. Chlor ist ein gängiges Desinfektionsmittel für Salat, und sowohl Ilic als auch Matthews sagen, dass an dieser Praxis im Allgemeinen nichts auszusetzen ist.

„Bei richtiger Anwendung gibt es keine gesundheitlichen Folgen“, sagt Ilic.

Das Wasser wird während des Waschens überwacht, um den Restchlorgehalt zu bestimmen, sagt Matthews. Auf einem Blatt ist normalerweise nicht mehr Chlor als im Trinkwasser vorhanden.

Auch wenn es so aussieht, als ob das Urteil über die Reinigung von vorgewaschenem Salat noch aussteht, sollten Sie bedenken, dass das Desinfektionsmittel die Bakterienbelastung möglicherweise besser reduziert als das Leitungswasser, das wir zu Hause verwenden.

Matthews fügt hinzu, dass immer das Risiko besteht, Konsumprodukte zu produzieren, ob vorgeschrumpft oder nicht. Die Industrie arbeitet jedoch daran, diese Risiken zu mindern.

(Sollten Sie Ihre Lebensmittel trotzdem von Covid-19 desinfizieren?)

Sollten Sie Ihren Salat zu Hause waschen?

Die Antwort hängt von der Art des Gemüses ab, das Sie gekauft haben. Das heißt, wurden sie vorgeschrumpft?

Alles in allem lohnt sich das Waschen von vorgewaschenem Gemüse möglicherweise nicht. Es ist unwahrscheinlich, dass die potenzielle Exposition gegenüber Bakterien weiter verringert wird.

Tatsächlich besteht eine gute Chance, dass die Bakterien, die den chemischen Reinigungsprozess überlebt haben, auch das Spülen mit Leitungswasser überleben.

Wie wir bereits gesagt haben, sagt die Food and Drug Administration (FDA), dass Sie vorgewaschenes Blattgemüse nicht abspülen müssen, und der Kontakt mit Wasser könnte dazu führen, dass es schneller verdirbt.

„Wenn Sie vorverpackte Produkte nicht waschen, wird verhindert, dass überschüssiges Wasser mit dem Produkt in Kontakt kommt, was zu einem beschleunigten Verderb und Wachstum von Krankheitserregern führen könnte“, sagt Ilic.

Wenn Sie beispielsweise auf vorgewaschenen Salat verzichten, wenn Sie Ihr Gemüse vom lokalen Bauernmarkt beziehen, empfiehlt Ilic, es zu Hause zu waschen.

Und versuchen Sie, Gemüse so nah wie möglich am Kaufdatum und kurz nach dem Waschen zu Hause zu essen. Dadurch wird die Zeit begrenzt, in der die Bakterien wachsen können Italienisches Journal für Lebensmittelsicherheit empfehlen.

Und obwohl es verlockend sein mag, Salat vorzuschneiden, um die Zubereitung der Mahlzeiten zu vereinfachen, widerstehen Sie diesem Drang. Normale Bakterien können auf der Schnittfläche von Blättern wachsen, sagt Matthews, und intakter Salat hält wahrscheinlich länger.

Er schlägt vor, Salat fern von Produkten zu lagern, die eine Kontamination verursachen können, wie Fleisch, Geflügel und Fisch.

Wie man Salat wäscht

Wenn Sie keinen vorgewaschenen Salat verkaufen und ungewaschenen Salat auf einem Markt oder in einem Geschäft kaufen möchten, sind hier ein paar einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um sicherzustellen, dass Sie es richtig machen.

Denken Sie zunächst daran, dass keine Waschmethode alle auf unseren Lebensmitteln vorhandenen Mikroorganismen vollständig eliminieren kann. Das Ziel hier ist also, Ihr Bestes zu geben, um einen sicheren Umgang mit Lebensmitteln zu praktizieren.

1. Waschen Sie Ihre Hände.

Beginnen Sie damit, Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang mit Seife und Wasser zu waschen, bevor (und nachdem) Sie Ihr Gemüse oder Ihre Produkte anfassen, so die FDA.

2. Entsorgen Sie die schlechten Blätter.

Beseitigen Sie alle gequetschten oder zerrissenen Blätter, die möglicherweise bereits schlecht sind. Laut Recherchen in der Zeitschrift können diese als Wege für die Bakterienpopulation auf Lebensmitteln dienen Lebensmittelmikrobiologie.

3. Beseitigen Sie die äußeren Blätter.

Die äußeren Blätter von Gemüse können aufgrund ihres direkten Kontakts mit der Umwelt und mit Lebensmittelbearbeitern anfälliger für Kontamination sein als die inneren Blätter. Sie können sie auch entsorgen, um eine erhöhte Exposition gegenüber schädlichen Bakterien zu vermeiden.

4. Salat waschen.

Stellen Sie das Gemüse unter Wasser. Die CDC empfiehlt auch, die Blätter mit den Händen zu reinigen, um Erde oder organische Rückstände zu entfernen.

Weder die FDA noch die CDC empfehlen die Verwendung von Seife, Reinigungsmitteln, Bleichlösungen, Waschmitteln oder Desinfektionsmitteln zum Waschen Ihrer Produkte. Halten Sie sich an einfaches Leitungswasser, eine Empfehlung, die von Ilic und Matthews bekräftigt wird.

Sie können auch versuchen, einer wässrigen Lösung Essig oder Zitronensaft hinzuzufügen, aber laut CDC gibt es keine Hinweise darauf, dass dies Bakterien besser entfernt als Leitungswasser.

5. Den Salat trocknen.

Nachdem Sie den Salat abgespült haben, tupfen Sie ihn einfach auf einem sauberen Tuch oder Papiertuch trocken. Sie können vor oder nach dem Trocknen auf der saugfähigen Oberfläche eine Salatschleuder verwenden. Stellen Sie nur sicher, dass es sauber ist.

Weitere Tipps zur Zubereitung von Produkten

Hier sind einige weitere gute Praktiken, die Sie beim Waschen und Trocknen von Salat beachten sollten:

  • Weichen Sie Gemüse nicht in einer mit Wasser gefüllten Schüssel oder Spüle ein. Dadurch kann sich die Kontamination von einem Blatt zum anderen ausbreiten und die gesamte Verpackung weiter kontaminieren. Und wenn Ihr Waschbecken nicht sauber ist, fügen Sie möglicherweise Verunreinigungen hinzu, wo vorher keine waren.
  • Verwenden Sie zum Spülen gefiltertes, abgefülltes oder destilliertes Wasser, wenn Sie keinen Zugang zu sicherem Leitungswasser haben. Dadurch wird verhindert, dass mehr Bakterien als das kontaminierte Wasser in das Gemüse gelangen.
  • Wählen Sie frisches, unbeschädigtes oder verletztes Gemüse, da Blutergüsse die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Bakterien in Lebensmittel gelangen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gemüse innerhalb von ein oder zwei Stunden nach dem Kauf im Kühlschrank aufbewahren. Sie müssen bei einer Temperatur unter 40 ° F aufbewahrt werden; Bakterien wachsen schnell bei Temperaturen zwischen 40 ° und 140 ° F.
  • Üben Sie schließlich einen sicheren Umgang mit Lebensmitteln, wenn Sie mit Lebensmitteln wie Fleisch umgehen. Verwenden Sie separate Schneidebretter für Fleisch und Gemüse und achten Sie darauf, gründlich zu garen oder Gemüse wegzuwerfen, das rohem Fleisch, Fisch und Geflügel ausgesetzt war. Dies hilft Ihnen, das Risiko einer Kreuzkontamination zu begrenzen.

Blattgemüse ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Ernährung, und die meisten Amerikaner können nicht genug davon bekommen. Zu wissen, wie man Salat wäscht und trocknet, um Lebensmittelvergiftungen vorzubeugen, kann dazu beitragen, dass sich mehr Menschen wohl fühlen, wenn sie Gemüse essen und genug von den wichtigen Nährstoffen bekommen, die sie liefern.

Sehen Sie sich also an, wie man Pestizide aus Früchten wäscht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.