Obst zum Abnehmen: Was zu essen, um nicht zuzunehmen

Obst zum Abnehmen: Was zu essen, um nicht zuzunehmen

Schale mit Heidelbeeren und Preiselbeeren auf dunklem Hintergrund verstreutChursina Viktoria / Shutterstock

Blaubeeren

In einer BMJ-Studie mit über 100.000 Männern und Frauen fanden Forscher heraus, dass Unterklassen starker Antioxidantien namens Flavonoide, nämlich Flavonole, Flavan-3-Öle, Anthocyane und Flavonoidpolymere, die in ausgewählten Früchten und Gemüsen vorkommen, die Gewichtszunahme verhindern können. Die Früchte mit der größten Wirkung auf die Gewichtserhaltung waren randvoll mit Flavonoiden, die Anthocyane genannt werden, und Blaubeeren führen diese Liste an.

Etwa eine viertel Tasse Heidelbeeren enthält 10 Milligramm Anthocyane, und jede Erhöhung um 10 mg ist laut der BMJ-Studie mit einem viertel Pfund weniger Gewichtszunahme über vier Jahre verbunden. Dies mag unbedeutend erscheinen, kann aber mit der Zeit zunehmen, betonen die Studienautoren. Es ist nicht ganz klar, wie genau Flavonoide die Gewichtszunahme verhindern, aber der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Flavonoiden sind, insbesondere von Produkten, kann dazu führen, dass wir uns früher satt fühlen und andere weniger gesunde Lebensmittel vermeiden, die zu einer Gewichtszunahme führen können.

„Ich bin aus vielen Gründen ein Heidelbeer-Fan“, sagt Dr. Keri Peterson, Internist am Lenox Hill Hospital in New York City. Abgesehen von der antioxidativen Kraft sind Heidelbeeren auch reich an Ballaststoffen, wodurch wir uns länger satt fühlen, sagt er. “Sie gehören zu den gesündesten Früchten, die man essen kann.” Beeren gehören zu den sättigendsten Früchten. Streben Sie eine Tasse Blaubeeren pro Tag als Teil einer insgesamt gesunden Ernährung an, die reich an mageren Proteinen, komplexen Kohlenhydraten, gesunden Fetten wie Olivenöl, Obst und Gemüse ist, sagt er. Und probieren Sie unbedingt dieses gesunde Rezept für Blaubeermuffins.

rote Äpfel auf verwittertem Holztisch Abgestimmt von Westend61 / Shutterstock

Äpfel

Wen interessiert es, ob ein Apfel am Tag den Arzt fernhalten kann, wenn er auch hilft, fit zu bleiben? Äpfel sind reich an Flavonoidpolymeren und auch reich an Ballaststoffen, was sie zu einer der besten Früchte zur Gewichtsabnahme macht, wenn sie Teil einer gesunden Ernährung sind. Ein mittelgroßer Apfel gilt als Portion. Essen Sie sie mit der Haut (d. h. ungeschält), um mehr Ballaststoffe, Antioxidantien und eine bessere Blutzuckerkontrolle zu erhalten, sagt Sharad Paul, MD, Autor aus Auckland, Neuseeland Gesundheitsgenetik: Verstehen Sie Ihre Gene für eine bessere Gesundheit. Das Verhindern von Blutzuckerspitzen und -tälern hilft dabei, Heißhungerattacken und Essattacken zu verbannen, ganz zu schweigen vom Schutz vor Diabetes. Hast du Äpfel übrig? Dieses gesunde Bratapfelrezept ist unwiderstehlich einfach.

Leave a Reply

Your email address will not be published.