Fotos zum Abnehmen vorher und nachher

Fotos zum Abnehmen vorher und nachher

Dave Conley GewichtsverlustMit freundlicher Genehmigung von Dave Conley

Lerne dich selbst zu lieben

Dave Conley hat sein Leben lang mit seinem Gewicht gekämpft, und erst als eine Tragödie eintrat, nahm er es ernst, gesund zu werden. „Ich arbeitete in einem Job, den ich hasste, und rauchte eine Schachtel Zigaretten am Tag, und ich wog 330 Pfund“, erzählt er. „Das einzige, was mir Freude bereitete, war meine wunderbare Frau Carole. Eines Tages erkältete sie sich. Sechzig Stunden später schalte ich ihre Lebenserhaltung aus.“ Es war die Tragödie, seine Frau zu verlieren, die etwas in Conley veränderte haben sich für ein lebenswertes Leben entschieden”, sagt der 45-Jährige.

„Ich habe Jahre damit verbracht, mir einzureden, dass ich morgen abnehmen würde, dass ich nächste Woche eine neue Diät beginnen würde oder dass ich im nächsten Monat mehr Zeit hätte.“ Nach dem Verlust seiner geliebten Frau hörte Conley mit dem Rauchen auf, kündigte den Job, den er hasste, und verlor 150 Pfund. Sich daran zu halten, ist laut Conley das Wichtigste, wenn man versucht, ein Gewichtsverlustziel zu erreichen. „Aufgeben passiert oft. Was zählt, ist Ihre Belastbarkeit, um es wieder zu tun.

Deb Thompson GewichtsverlustMit freundlicher Genehmigung von Deb Thompson

Holen Sie sich Ihre Gesundheit zurück

Deb Thompson, PhD, versuchte 20 Jahre lang erfolglos, Gewicht zu verlieren, bevor sie an ihrem 40. Geburtstag schwor, es noch einmal zu versuchen. Als Psychologin wusste sie, dass es bei ihren Gewichtsproblemen nicht nur ums Essen ging. Thompson erzählt Reader Zusammenfassung, „Mit meinen drei Kindern lustige Dinge wie Schlittenfahren zu unternehmen, war entmutigend, weil ich so außer Form war. Der Teufelskreis aus mangelnder Fitness, Entmutigung, Überernährung und Überarbeitung hatte mich absolut blockiert. Das Leben war zu einem Zuschauersport geworden.“ Sie fährt fort: „Als Mutter und Psychologin fühlte ich mich zunehmend unwohl, nicht über gute Selbstfürsorge und Wohlbefinden zu sprechen.“ Schließlich drohten meine gesundheitlichen Risiken und das Gefühl von Unwohlsein, genug zu machen Ich versuche es noch einmal, aber aus einer anderen Perspektive: der, mich zu erholen und auf mich und meine Gesundheit zu achten”.

Als sie sich darauf konzentrierte, ihr ganzes Leben lang durch Ernährungs- und Lebensstiländerungen Nahrung zu bieten, folgte schnell Gewichtsverlust. Denken Sie daran: „Ich habe mich einem nahrhaften Leben verschrieben, nicht nur wie ich meinen Körper mit gutem Essen ernährte, sondern auch wie ich mich selbst mit guter Bewegung, Spiel, Ruhe und Zugehörigkeit ernährte.“

Thompson, jetzt 53, verlor während der Lebensstilüberprüfung insgesamt 85 Pfund und hält bis heute an seinem Gewichtsverlust fest. „Ich bin fit und aktiv mit Laufen, Outdoor- und Indoor-Cycling, Skifahren und Wandern. Ich arbeite weiterhin als Psychologin und jetzt auch als Personal Coach, der sich darauf spezialisiert hat, anderen Frauen zu helfen, die mit Gewichtsproblemen zu kämpfen haben.

Abnehmen von Natalie WolffMit freundlicher Genehmigung von Natalie Wolff

Nichts bereuen

Als Natalie Wolffs zweites Kind mit besonderen Bedürfnissen geboren wurde, die Krankenhausaufenthalte und ausgedehnte Therapiesitzungen erforderten, war ihre Motivation, die während der Schwangerschaft zugenommenen 70 Pfund abzunehmen, noch nicht einmal auf dem Radar. „Drei kleine Kinder, ein Unternehmen und einen Ehepartner zu haben, der zu unterschiedlichen Zeiten arbeitet, hat sich auf meinen Geist und meinen Körper ausgewirkt“, sagt sie. Doch der selbstständige Unternehmer wusste, dass er etwas ändern musste. „Ich habe beschlossen, dass es an der Zeit ist, mich ein wenig auf mich selbst zu konzentrieren, damit ich eine bessere Mutter, Ehefrau und Unternehmerin sein kann.“ Diese Entscheidung veranlasste Wolff, mit dem Training in ihrer Garage zu beginnen, und er verlor insgesamt 65 Pfund.

Wolff erzählt Reader Zusammenfassung seine Verwandlung war geradezu lebensverändernd. “Ich bin jetzt viel selbstbewusster, ich weiß, dass ich tun kann, was ich beschlossen habe.” Heute ist sie zertifizierte Personal Trainerin und Gesundheitscoach und studiert Ernährungsberaterin. Sein Rat an andere ist einfach: „Du wirst es nie bereuen. Sie werden es jedoch bereuen, es nicht getan zu haben. Machen Sie kleine Schritte. ISS gesünder. Gesund essen macht den Unterschied“. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie in der Vergangenheit nicht erfolgreich waren, nehmen Sie sich etwas Zeit, um diese 15 Dinge zu lesen, die Ihren eigenen Gewichtsverlust sabotieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.