Ernährungsexperten sagen, was mit Ihrer Haut passiert, wenn Sie aufhören, Fleisch zu essen

Ernährungsexperten sagen, was mit Ihrer Haut passiert, wenn Sie aufhören, Fleisch zu essen

Was passiert mit Ihrer Haut, wenn Sie aufhören, Fleisch zu essen?

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich Es wurde gehört, dass die Reduzierung Ihres Fleischkonsums gut für Ihren Darm sein kann. Es stellt sich heraus, dass die Profis behaupten, dass diese bewusste Ernährungsumstellung auch eines der coolsten Dinge ist, die man für seine Haut tun kann.

Dies sind zwei Gesundheitsthemen, die viel Aufregung (und zu Recht) erhalten: Entzündungen und Kollagen. Wie die registrierte Ernährungsberaterin Trista Best, MPH, RD, LD sagt Das gesunde, wenn es um Ihr größtes Organ geht (ja, das ist Ihre Haut!), ist es wichtig, diese beiden Themen zu verstehen. „Fleisch kann Entzündungen im Körper verursachen, und diese Entzündungen können die Kollagenproduktion stoppen“, sagt Best. „Kollagen wird benötigt, um das gesunde und lebendige Aussehen der Haut zu erhalten. Ohne Kollagen können feine Linien und Fältchen auftreten.”

Es gibt noch einen weiteren Mechanismus, der Fleisch zu einem Hindernis für die Haut machen kann: Der Verzehr von Fleisch erhöht die Produktion des insulinähnlichen Wachstumsfaktorhormons 1 (IGF-1), das mit entzündungsbedingten Krankheiten und Störungen wie Fettleibigkeit in Verbindung gebracht wird. Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs.

Fleisch und andere tierische Produkte sind auch reich an Cholin, einem essentiellen Nährstoff, der bei übermäßigem Verzehr den Gehalt an Trimethylamin-N-oxid (TMAO) in der Leber erhöhen kann. TMAO ist laut einer Studie aus dem Jahr 2020, die in der Fachzeitschrift veröffentlicht wurde, ein schädliches Molekül, das mit chronischen Entzündungen in Verbindung gebracht wird Das American Journal of Clinical Nutrition.

Dana Ellis Hunnes, PhD, MPH, RD, erklärt weiter: „Fleisch kann unsere Spiegel von IGF-1, Entzündungen, Insulin, TMAO und anderen Entzündungsfaktoren beeinflussen. Dies beeinflusst den Hormonspiegel, der beeinflusst, ob Akne, Falten oder andere Hautprobleme vorhanden sind oder nicht.

Ernährungsberatung vom Dermatologen für strahlende Haut

Mutter und Töchter auf einem Picknick, das Limonade gießt

kali9 / Getty Images

Müssen Sie den Tisch komplett über das Fleisch drehen, um gesündere Haut zu sehen? Hier ist das Problem: Einfach nur Veganer oder Vegetarier zu werden, reicht nicht aus, um Entzündungen zu reduzieren und die Gesundheit der Haut zu verbessern. Sie können den ganzen Tag Oreos essen und technisch immer noch vegan oder vegetarisch sein, aber das wird Ihrer Haut nicht viel gut tun. (Zum einen haben all dieser Zucker und diese künstlichen Inhaltsstoffe auch eine gute Chance, Entzündungen zu verstärken.)

Einer der wichtigsten Schlüssel zur Bekämpfung von Entzündungen und zur Wahrnehmung einer besseren Haut ist der Verzehr von vollwertigen pflanzlichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten. Eine Studie aus dem Jahr 2020, die im peer-reviewed veröffentlicht wurde Zeitschrift für klinische und ästhetische Dermatologie kam zu folgendem Schluss: „Ein WFPB [whole foods, plant-based] Die Ernährung maximiert das antioxidative Potenzial in unseren Zellen, indem sie essentielle Vitamine, einschließlich der Vitamine A, C und E, bereitstellt. Sie hilft auch, schädliche Karzinogene und Gerontotoxine in unserem Blutkreislauf zu eliminieren und … verhindert Schäden an Mobiltelefonen.

Übersetzung? Diese Forscher sagen, dass ihre Ergebnisse „a [whole foods, plant-based diet] um der Hautalterung vorzubeugen.”

Insbesondere Mary Stephens, MD, eine dermatologische Chirurgin an der NYU Langone in New York City, sagt, dass Vollwertkost und Pflanzen die Haut von innen nähren, indem sie freie Radikale bekämpfen und Schäden an Hautzellen verhindern. „Meine größte Empfehlung für die Hautgesundheit ist eine ausgewogene Ernährung, die reich an Antioxidantien ist, wie Obst und Gemüse aller Art“, sagt Dr. Stephens. Führen Sie die folgenden Lebensmittel als „besonders“ gut für die Haut auf:

Kombinieren Sie diese Lebensmittel mit Flüssigkeitszufuhr und dem Verzehr von weniger verarbeiteten Lebensmitteln, und Ihre Haut wird gedeihen.

Kann das Entfernen des Fleisches Ausbrüche verhindern (… oder sogar verursachen)?

Wie die meisten Hauterkrankungen sind viele Fälle von Akne mit Entzündungen im Körper verbunden. Eine pflanzenbasierte Vollwertkost kann ein kluger Weg sein, um dies zu bewältigen, aber wenn Sie zum ersten Mal kalten Truthahn mit Fleisch essen, werden Sie wahrscheinlich keine Besserung über Nacht feststellen.

Dr. Ellis Hunnes sagt, dass das Schneiden von Fleisch tatsächlich dazu führen kann, dass sich Akne und andere Hautprobleme zunächst verschlimmern, wenn sich Ihr Körper an Ihre neue Art des Essens anpasst und Ihre Hormone beginnen, sich selbst zu regulieren. Der Schlüssel, schlägt er vor, ist, geduldig zu sein und Ihrem Körper eine Gnadenfrist zu geben. Nach ein paar Wochen werden Sie wahrscheinlich anfangen, Vorteile für Ihre Haut zu sehen.

Du willst mehr Liebe zur Hautpflege und Tipps für ein gesundes Leben? Etwas abonnieren Das gesunde Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Instagram. Weiter lesen:

Leave a Reply

Your email address will not be published.