Ein gesundes Rezept für Dalgona-Kaffee, das diese Ernährungsberaterin liebt

Ein gesundes Rezept für Dalgona-Kaffee, das diese Ernährungsberaterin liebt

Dalgona-KaffeeMit freundlicher Genehmigung von Cynthia Sass, MPH, MA, RD, CSSDWas ist Dalgona-Kaffee?

Geschlagener Kaffee wurde 2020 zu einer Social-Media-Besessenheit, insbesondere während der Covid-19-Pandemie. Die Mischung belegte den zweiten Platz unter den am häufigsten von Google gesuchten Rezepten in den Vereinigten Staaten, an zweiter Stelle nur nach einem anderen Quarantäne-Wahnsinn, Sauerteigbrot. (Hier sind die besten Trends für gesunde Ernährung im Jahr 2020.)

Während Instagram-würdige Behandlung für viele neu sein mag, ist sie eigentlich nicht neu. Aufgeschlagene Kaffeegetränke sind seit Jahren auf der ganzen Welt beliebt, unter anderem in Indien, Griechenland und China.

Die Version mit dem Spitznamen Kaffee Dalgona, die in diesem Jahr besonders trendy geworden ist, hat ihren Namen von einem anderen Juwel. „Der karamellfarbene Schaum des Kaffees erinnert an eine schwammige, toffeeartige Süßigkeit, die von Straßenhändlern in Korea verkauft wird, genau wie die Karren mit kandierten Erdnüssen in New York City“, sagt Maggie Moon, RD, eine in Los Angeles registrierte Ernährungsberaterin.

Warum also explodierte der Dalgona-Kaffee plötzlich in den Vereinigten Staaten? „Wir leben in einer Instagram-Welt und es ist ein wunderschönes Bild“, sagt Moon. „Außerdem hatten wir dieses Jahr alle mehr Zeit zu Hause, um in der Küche zu experimentieren. Und die koreanische Kultur ist über ihre Grenzen hinaus in Mode gekommen“. (Achten Sie auf Anzeichen dafür, dass Sie zu viel Kaffee trinken.)

Zutaten in Dalgona-Kaffee

Wenn Sie online nach Dalgona- oder Schlagkaffeerezepten suchen, werden Sie feststellen, dass die meisten löslichen Kaffee, Zucker und heißes Wasser enthalten, die zusammen geschlagen und über Eis und Milch gegossen werden.

Ich habe mit einer Reihe von Kombinationen gespielt und ich muss zugeben, es hat viel Spaß gemacht! Aber abgesehen von einem fesselnden Foto war es mein Ziel, die perfekte Balance zwischen dem köstlichen Kaffeegeschmack (ohne zu viel Bitterkeit) und der minimalen Menge an Zucker zu finden, die erforderlich ist, um dem Getränk seine charakteristische Süße zu verleihen. (Hier sind 11 natürliche Süßstoffe zum Ausprobieren.)

Zucker mit Kokosblütenzucker und Ahornsirup tauschen

Viele Rezepte für Dalgona-Kaffee erfordern ein bis zwei Esslöffel Zucker für eine einzelne Portion. Dies ist aus Sicht eines Ernährungsberaters eine große rote Fahne. „Zu viel zugesetzter Zucker trägt zu chronischen Entzündungen, erhöhtem Blutdruck und sogar zu einem höheren Risiko bei, an Herzkrankheiten zu sterben“, sagt Moon.

Laut den Richtlinien der American Heart Association entspricht sogar ein Esslöffel der Hälfte der maximal empfohlenen Tagesdosis an zugesetztem Zucker für Frauen und einem Drittel für Männer. (Hier ist, was Zucker mit Ihrem Körper macht.)

Nachdem ich mit verschiedenen Rezepten herumexperimentiert hatte, stellte ich fest, dass zwei Teelöffel Süßungsmittel gerade ausreichten, und ich entschied mich für zwei verschiedene Arten: Kokosnusszucker und Ahornsirup.

Was ist Kokoszucker?

Kokoszucker ist ein Kristallzucker ähnlich dem braunen Zucker. Es wird aus dem Saft der Sprossen der Kokospalme gewonnen, der dann gekocht, getrocknet und pulverisiert wird. Obwohl er die gleiche Menge Zucker wie weißer Haushaltszucker liefert, vier Gramm pro Teelöffel, enthält Kokosnusszucker laut einer Studie in einer Ausgabe von 2020 auch Antioxidantien und Mineralien Lebensmittelwissenschaft und Ernährung.

Dieser Süßstoff hat auch einen niedrigeren glykämischen Index (GI) von 36 im Vergleich zu 60 für Haushaltszucker, was bedeutet, dass er einen geringeren Anstieg des Blutzuckers oder eine bessere glykämische Regulierung auslöst.

Plus, es gibt einen Vorteil: Kokospalmenzucker gilt auch als umweltfreundliches Süßungsmittel. Dies liegt daran, dass Pflanzen laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen nur minimale Wassermengen benötigen und jahrzehntelang Saft produzieren können.

(Hier sind die Anzeichen dafür, dass Sie zu viel Zucker bekommen.)

Die Vorteile von Ahornsirup

Ahornsirup ist ein weiterer Süßstoff, der zusätzliche Nährstoffe bietet. Eine Studie u Pharmazeutische Biologie zeigt, dass Ahornsirup Dutzende einzigartiger Antioxidantien enthalten kann. Es liefert auch Mangan, ein Mineral, das die Knochengesundheit, die Kollagenproduktion und die Wundheilung unterstützt, sowie geringe Mengen an Kalzium, Eisen, Kalium und Zink.

Um das für Dalgona-Kaffee charakteristische “Fuzz” zu erzeugen, stellte ich fest, dass die Verwendung des gesamten Kristallzuckers das maximale Volumen erzeugte. Aber eine Mischung aus Ahornsirup und Granulat schmeckte besser. Und ein einziger Teelöffel Instantkaffeekristalle erzeugte den ausgewogensten Geschmack.

Normaler und koffeinfreier Kaffee

Sowohl normaler als auch entkoffeinierter Kaffee können sowohl in gebrühter als auch in Instantform gesund sein. Persönlich bin ich koffeinfrei, daher ist mein Favorit Mount Hagen Organic Freeze-Dried Instant Decaf Coffee ($ 12).

Der Gefriertrocknungsprozess dieser Marke verwendet keine Konservierungs- oder Zusatzstoffe. Und die Bohnen werden mit einem Kohlendioxid- und Wasserverfahren entkoffeiniert, das den Geschmack bewahrt und keine Chemikalien verwendet.

Falls Sie sich fragen, sowohl normaler als auch entkoffeinierter Kaffee liefern Antioxidantien und Nährstoffe, einschließlich Magnesium, Kalium und Vitamin B. Und das Trinken beider Arten wurde mit einem verringerten Risiko für Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht.

Insbesondere entkoffeinierter Kaffee schützt laut einer 2019 in der Zeitschrift veröffentlichten Studie auch vor einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung, einer der häufigsten Lebererkrankungen weltweit Redox-Biologie.

(Finden Sie heraus, ob schwarzer Kaffee gut für Sie ist.)

Tauschen Sie Milchprodukte gegen Hafermilch oder andere ungesüßte Pflanzenmilch aus

Um meinen aufgeschäumten Kaffee milchfrei zu machen, habe ich mich für Hafermilch statt Kuhmilch entschieden. Diese cremige, pflanzliche Option aus Vollhafer liefert B-Vitamine und energieunterstützende Antioxidantien. Laut einer Studie, die 2018 in der Zeitschrift veröffentlicht wurde, ist es aufgrund seines geringeren Wasserbedarfs auch eine der umweltfreundlicheren Optionen Wissenschaft. (Hier sind andere pflanzliche Austauschmöglichkeiten, die Sie machen können.)

Rezept für Dalgona-Kaffee

Hier erfahren Sie, wie Sie Dalgona-Kaffee zubereiten. Du kannst Hafermilch gegen jede andere ungesüßte Pflanzenmilch deiner Wahl austauschen. Und während ich gerne Löffelschaum direkt vom Löffel (oder als schaumigen Schnurrbart nach jedem Bissen) genieße, lasse ich ihn lieber in Milch sinken oder mische ihn und genieße jeden köstlichen Schluck.

Zutaten:

1 Teelöffel Instantkaffee

1 Teelöffel Kokosblütenzucker

1 Teelöffel reiner Ahornsirup

¼ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

2 Teelöffel heißes Wasser

5-6 Eiswürfel

1 Tasse ungesüßte Hafermilch

Eine Prise Zimt

Anweisungen:

Instantkaffee, Kokosblütenzucker, Ahornsirup, Vanilleextrakt und Wasser in einer kleinen Schüssel mischen. Mit einem Milchaufschäumer, einer Hand oder einem Handmixer schlagen, bis sich ein fester und cremiger Schaum bildet, etwa zwei bis vier Minuten (der Handrührer kann etwas länger dauern). Füllen Sie eine Tasse oder einen Becher mit Eis und Hafermilch. Mit dem Schaum bedecken und mit Zimt bestreuen.

Schauen Sie sich auch diese anderen Rezepte für geschlagenen Kaffee an:

Leave a Reply

Your email address will not be published.