Die Vorteile von Seidenkissenbezügen: Was Dermatologen denken

Seide gegen Baumwolle

Seid ihr ein Seidenteam oder ein Baumwollteam?

Fast vier Jahre, nachdem die Seidenkissenbezüge in die Regale kamen, sind viele Baumwollfans konvertiert und überzeugt, dass ihre Seidenkissenbezüge Schönheitsvorteile für Haut und Haar haben. Andere klammern sich glücklich an ihre Lieblingskissenbezüge ohne Seide, zur Hölle mit Schlaffalten.

Eine große Frage, wenn man bedenkt, dass Seidenkissenbezüge zwischen 25 und 90 US-Dollar oder mehr kosten, helfen sie wirklich dabei, Falten, Spliss und krauses Haar zu reduzieren? Sind sie es wert?

Im Allgemeinen sagen Dermatologen, dass es außer dem hohen Preis keine Nachteile zu geben scheint. Es scheint etwas Wahres an den weit verbreiteten Behauptungen von glatterem Haar und glatterer Haut nach dem Schlafen auf Seide zu sein.

„Unsere Haut ist unser größtes Organ, und ich glaube, dass jedes Produkt, das dazu beitragen kann, die Textur unserer Haut zu erhalten, es wert ist“, sagt Orit Markowitz, MD, Dermatologe an der SUNY Downstate University in New York City. „Ich habe es bei meinen Patienten aus erster Hand gesehen, als sie hereinkamen, und sie wiesen darauf hin, dass sie bemerkten, dass eine Seite ihres Gesichts stärker ‚eingefallen‘ aussah. Wenn ich frage, ob das die Seite ist, auf der sie schlafen, lautet die Antwort ja.“

Eine glattere Wiederholung, aber es wird nicht alle Hautprobleme lösen

Wenn Sie bereit sind, auf Seide umzusteigen, könnte Ihre Haut davon profitieren.

„Es fühlt sich gut auf der Haut an. Es hat den Effekt, dass die Haut auf dem Kissenbezug „gleitet“, sagt Dennis Gross, MD, ein in New York ansässiger Dermatologe. Aber, warnt er, glauben Sie nicht, dass ein Kissenbezug aus Seide Hautpflegeprobleme wie Altersprobleme löst. .

„Sie sollten in klinische Hautpflege investieren, die Wirkstoffe wie Vitamin C, Retinol und Alpha- und Beta-Hydroxysäuren verwendet, um die Kollagen- und Elastinproduktion zu steigern. Dies hilft, die Haut zu straffen, sodass Sie keine Kissenfalten sehen, unabhängig von der Art des Kissens Sie nutzen.

Diese teure Nachtcreme passt jedoch besser zu Seide, sagt Dr. Markowitz. “Der Stoff absorbiert weniger Feuchtigkeit als Baumwolle, sodass Ihre Haut über Nacht besser mit Feuchtigkeit versorgt bleibt und Ihre Nachtfeuchtigkeitscreme auch auf Ihrem Gesicht bleibt, anstatt vom Stoff absorbiert zu werden.”

Weniger Stress für Ihr Haar

Genauso wie Seide der Haut keine Feuchtigkeit entzieht, tut sie dies wahrscheinlich auch für natürliche Öle und Produkte im Haar.

Seidenkissenbezüge können auch den gefürchteten Look des Betthauptes verbannen.

Mit weniger Reibung und weniger Verheddern behaupten Fans von Seidenkissenbezügen, mit weniger Frizz aufzuwachen und im Laufe der Zeit weniger Haarausfall und Bruch zu erleben.

Valentino Nobile / Getty Images

Vorteile des Seidenkissenbezugs

Während Studien zu Seide und ihren Auswirkungen auf Haut und Haare rar sind, wurde eine Studie 2019 in der Zeitschrift veröffentlicht Dermatologische Gutachten fanden heraus, dass das Tragen von seidener “Unterwäsche” für einen Monat bei der Behandlung von atopischer Dermatitis oder Ekzemen wirksam war, indem sie die für die Erkrankung typischen juckenden Hautausschläge beruhigte.

„Entzündliche Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Psoriasis neigen dazu, aufzuflammen, wenn sie auf raue Materialien wie einen Kissenbezug aus Baumwolle treffen“, sagt Dr. Markowitz. „Daher ist die Verwendung eines leichten Materials wie Seide für diese Hauttypen besonders vorteilhaft, da es die Haut im Schlaf nicht reizt.“

Dr. Markowitz weist auch darauf hin, dass Seide eine antimikrobielle Wirkung haben kann.

„Antimikrobielle Mittel wurden auch in Seidenstoffen gefunden, was es zu einem Fall macht, dass Menschen mit Akne und atopischer Dermatitis von einem Seidenkissenbezug profitieren würden“, sagt er. “Antimikrobielle Mittel sind ein Mittel, das Mikroorganismen wie Bakterien abtötet und bei der Heilung zusammengesetzter Haut nützlich ist.”

So wählen Sie einen guten Seidenkissenbezug aus

Nicht alle Kissenbezüge aus Seide sind gleich. Wenn Sie einen guten Kauf wünschen, müssen Sie das Kleingedruckte lesen.

Seide wird in Momme-Gewicht gemessen, der Standardeinheit zur Messung von Gewicht und Qualität. Es ähnelt dem Zählen von Fäden in Blättern.

„Je schwerer die Mutter, desto besser, da beim Weben mehr Seide verwendet wurde“, erklärt Dr. Markowitz. „Eine gute Faustregel beim Kauf eines Kissenbezugs ist, ein Muttergewicht im Teenageralter oder Anfang 20 zu wählen. Alles, was super niedrig ist, ist nicht so hart und neigt eher zum Reißen. “

Aber Dr. Gross sagt, es ist schwer, mit Ihrer Wahl etwas falsch zu machen. „Es gibt keinen großen Unterschied zwischen den Kissenbezügen“, sagt er. „Mein Rat ist, eine auszuwählen, die dir gefällt und die du behalten kannst.“

So reinigen Sie einen Kissenbezug aus Seide

Unabhängig von der Art des Kissenbezugs, den Sie bevorzugen, ist die richtige Hygiene ein Muss für die Gesundheit Ihrer Haut.

„Kissenbezüge sollten regelmäßig, etwa zweimal pro Woche, gewaschen werden, um die Ansammlung von Bakterien zu vermeiden, die zu Akne führen“, sagt Dr. Grob. „Dies ist bei der Auswahl eines Kissenbezugs zu berücksichtigen, da die meisten Kissenbezüge aus Seide von Hand oder separat in einem Schonwaschgang in der Maschine gewaschen werden müssen.“

Wenn es sich nach zu viel Arbeit anfühlt, überspringe die Seide und nimm Baumwolle.

„Kissenbezüge aus Baumwolle erfordern weniger Pflege“, sagt Dr. Grob.

Leave a Comment