Die 3-tägige Militärdiät: Funktioniert sie wirklich?

Die 3-tägige Militärdiät: Funktioniert sie wirklich?

Unsere Gesundheitsexperten verraten, ob die dreitägige Militärdiät wirklich funktioniert und wie sie sich auf Ihre Gesundheit auswirken kann.

Die meisten Diätprogramme fördern wichtige Ergebnisse, von schnellem Gewichtsverlust bis hin zu starker Fettverbrennung. Mit Nahrungs- oder Kalorienbeschränkungen versprechen sie, Ihnen zu helfen, Ihre Größe zu verringern oder Ihren Stoffwechsel anzukurbeln. Nun, die 3-tägige Militärdiät ist nicht anders. Dieser Ernährungsplan bietet eine reduzierte Liste von Lebensmitteln, um Ihren täglichen Kalorienzähler niedrig zu halten, und konzentriert sich darauf, Ihnen dabei zu helfen, die Zahl auf der Waage zu reduzieren. Aber ist es sicher und funktioniert es wirklich? Wir haben die Experten gebeten, all Ihre Fragen zu beantworten.

Was genau ist die Militärdiät?

Das Hauptaugenmerk der Militärdiät liegt auf der Gewichtsabnahme, indem eine kleinere Größe serviert wird, indem Kalorien reduziert werden. Es enthält eine Liste mit Lebensmitteln, die für drei Tage zu essen sind, wobei die Kalorienzahl am ersten Tag bei etwa 1.400, am zweiten bei 1.200 und am dritten bei 1.100 liegt. An den anderen vier Tagen der Woche können Sie essen, was Sie wollen, aber der Plan schlägt vor, Ihre täglichen Kalorien unter 1.500 zu halten. Sie durchlaufen diese drei Tage und vier freie Tage für so viele Wochen, wie es dauert, um Ihr Zielgewicht zu erreichen, so die offizielle Militärdiät-Website.

„Ich würde sagen, die Militärdiät ist im Grunde eine kalorienfreie Diät. Wie bei anderen kann es zu kurzfristigem Gewichtsverlust kommen, weil Sie nicht genug Kalorien zu sich nehmen, um sich zu ernähren “, sagt Jennifer Bruning, RDN, Ernährungsstrategin aus Chicago und Sprecherin der Academy of Nutrition and Dietetics. „Es sind drei Tage vor. Einschränkungen und vier Tage mit geringfügigen Einschränkungen, aber dennoch Einschränkungen. In diesen sieben Tagen könnte eine durchschnittliche gesunde Person also ein paar Pfund verlieren, aber das meiste davon wird Wassergewicht sein. ” (Anstatt Ihre Ernährung zu ändern, probieren Sie diese kleinen Ernährungsumstellungen aus, die Ihnen beim Abnehmen helfen.)

Was isst du während der Militärdiät?

Der Plan enthält eine strenge Liste von Lebensmitteln für die drei Tage, an denen Sie ihm folgen, mit Artikeln wie Obst, Fleisch, Käse und sogar Eiscreme, Hot Dogs und Brezeln. An den anderen vier Tagen können Sie Ihre Speisen frei wählen. Vegan oder vegetarisch? Die Website bietet auch einen Plan für diejenigen, die tierische Produkte vermeiden, und Sie können auch Ersatzvorschläge finden, wenn Sie kein Fan von dem sind, was auf der Speisekarte steht, oder allergisch gegen etwas Aufgeführtes sind. (Erwägen Sie, vegan zu werden? Hier sind die gesundheitlichen Vorteile einer veganen Ernährung.)

Während die Macher der Militärdiät behaupten, dass ausgewählte Lebensmittel dabei helfen, den Stoffwechsel anzukurbeln und Fett zu verbrennen, ist Bruning skeptisch. „Die Website behauptet, dass es die Kombination bestimmter Arten von Lebensmitteln ist, die den Gewichtsverlust oder insbesondere den Fettabbau katalysieren, aber es gibt nichts an Hot Dogs und Eiscreme, das Ihnen hilft, Fett zu verlieren“, sagt er. “Es kommt alles auf die Gesamtmenge an Kalorien an, die Sie zu sich nehmen.”

Funktioniert die Diät also?

Auch wenn das Befolgen dieser Art von Diät für ein paar Tage wahrscheinlich keine negativen Nebenwirkungen hervorrufen wird, wird es Ihnen wahrscheinlich auch nicht langfristig helfen. “Der Gewichtsverlust, der bei dieser Art von Diät auftritt, ist wahrscheinlich sehr vorübergehend”, sagt Nate Favini, MD, ein in Los Angeles ansässiger Arzt und Chief Medical Officer von Forward. “Sobald Sie zu Ihrer normalen Ernährung zurückkehren, werden Sie wieder zunehmen.”

Sie haben wahrscheinlich schon einmal von der Idee gehört, „Wassergewicht“ zu verlieren. Kurz gesagt bedeutet dies, dass Sie möglicherweise abnehmen, wenn Sie eine Diät beginnen, aber schnell zunehmen, wenn Sie regelmäßiger essen. Bruning erklärt, dass sich Ihr Körper während eines Zustands des Kalorienentzugs in gespeichertes Glykogen für Energie umwandelt. Um diese Glykogenspeicher zu verbrauchen, benötigt Ihr Körper viel Wasser, und weil er so viel Wasser verbraucht, erleben Sie einen anfänglichen Gewichtsverlust. Wenn Sie zu Ihren typischen Essgewohnheiten zurückkehren und im Laufe des Tages mehr Kalorien zu sich nehmen, werden Sie feststellen, dass das Gewicht zurückkehrt, weil Sie nicht so viel Wasser benötigen, um Ihr Energieniveau aufrechtzuerhalten. (Lesen Sie über 15 überraschende Dinge, die Ihre Energie rauben.)

Ist die Militärdiät sicher?

Beide Experten sagen, dass es wahrscheinlich keine schädlichen Auswirkungen gibt, wenn Sie den Ernährungsplan einige Tage lang befolgen. Aber abgesehen davon, dass sie wochenlang schwer durchzuhalten ist, hat die Militärdiät einen weiteren Rückschlag: Sie bekommen nicht alle Nährstoffe, die Sie brauchen. “Die Idee ist, diese Diät alle sieben Tage zu wiederholen, bis Sie Ihr Wunschgewicht erreicht haben. Eine Runde wird Ihnen nicht schaden, aber wenn Sie das wochenlang machen, könnten Sie mit Mangelernährung enden”, sagt Bruning. Weisen Sie darauf hin, dass die Ernährung auf Portionen Obst und Gemüse sowie auf kalziumhaltige Lebensmittel (Eiscreme wird es nicht schneiden) verzichtet.

Gibt es sonst noch Bedenken?

Während Sie in den ersten Tagen der Diät Erfolge sehen können, lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie nicht die gleichen Ergebnisse beim Gewichtsverlust sehen. „Wenn Sie eine kalorienreduzierte Diät machen und sich drei Tage lang daran halten können, glauben Sie, dass die Diät funktioniert. Aber wenn man dann aufhört und diese Gewichtsabnahme nicht mehr sieht oder die Kalorieneinsparungen nicht mehr verkraftet, haben viele das Gefühl, versagt zu haben“, sagt Brunning Es ist nur etwas, was Sie nicht tun. Es wird auf lange Sicht funktionieren, und es ist nicht Ihre Schuld. Gesunde Ernährung im Laufe der Zeit ist etwas, das für uns funktioniert, nicht eine strenge Kalorieneinschränkung. “

Mit anderen Worten, lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es schwierig erscheint, den Gewichtsverlust aufrechtzuerhalten – das ist das Problem bei einer großen Kalorieneinsparung. Schauen Sie sich diese anderen Gründe an, warum Sie nicht abnehmen.

Frau läuft während des SonnenuntergangsMarija Jovovic / Getty ImagesKönnen Sie mit der Militärdiät trainieren?

Sie können, aber es ist möglich, dass Sie sich schwach oder energielos fühlen, weil Sie nicht Ihre typische Kalorienzufuhr erhalten. Hören Sie auf Ihren Körper und wenn Ihnen schwindelig wird, machen Sie eine Pause. Dr. Favini stellt auch fest, dass viel Wasser und Elektrolyte für kalorienarme Tage extrem wichtig sind. (Dies sind die Workouts, die die meisten Kalorien verbrennen.)

Zählt die Militärdiät zum intermittierenden Fasten?

Die Militärdiät-Website gibt an, dass dieser Speiseplan aufgrund von Kalorienbeschränkungen als eine Form des intermittierenden Fastens (oder IF) zählt, eine Art Diät, die Fastenzeiten (oder keine Nahrung) erfordert, unabhängig davon, ob Sie eine bestimmte Anzahl davon abdecken Stunden pro Tag oder einen ganzen Tag pro Woche oder Monat.

Der Unterschied zwischen IF im Allgemeinen und der Militärdiät liegt jedoch insbesondere in der Auswahl der Lebensmittel. Sie können immer noch viel Obst, Gemüse und verschiedene Proteine ​​​​und Vollkornprodukte zu sich nehmen, während Sie anderen Formen von IF folgen, von denen Sie viele während der Militärdiät nicht essen werden. Während also Dr. Favini sagt, dass IF für einige Leute funktionieren könnte, die versuchen, Gewicht zu verlieren, bedeutet das nicht, dass die Militärdiät ein guter Weg ist.

Empfehlen Experten die Militärdiät?

Die kurze Antwort: Nein. Sowohl Bruning als auch Dr. Favini sagen, sie würden sich fernhalten. “Ich denke, die für diese Diät empfohlenen Lebensmittel sind für jeden eine schlechte Wahl, unabhängig davon, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder nicht”, sagt Dr. Favini.

Bruning weist auch darauf hin, dass Diabetiker oder diejenigen, die während der Einnahme von Medikamenten regelmäßige Mahlzeiten zu sich nehmen müssen, sowie Personen mit geschwächtem Immunsystem (z. B. ältere Menschen oder Personen in Chemotherapie) den Plan unbedingt überspringen sollten.

„Es gibt viele bessere Optionen zum Abnehmen da draußen“, sagt Dr. Favini, der auf die Mittelmeerdiät und DASH als die besten Optionen hinweist. „Verschwende keine Zeit mit der Militärdiät, hol dir etwas, das wirklich funktioniert, um dein Gewicht und deine Gesundheit zu verbessern.“ (Tipps finden Sie in diesem Infografik-Spickzettel zur Mittelmeerdiät.)

Gibt es noch etwas zu beachten?

Bruning weist darauf hin, dass dies zwar als Militärdiät bezeichnet wird, aber nichts mit der königlichen Armee zu tun hat. „Wenn jemand denkt, dass er es tun sollte, weil Leute im Militär es tun und es deshalb funktionieren muss, möchte er vielleicht wissen, dass es keine Referenz oder Beweise gibt, die es mit dem Militär in Verbindung bringen“, sagt er.

Finden Sie also heraus, was die perfekte Ernährung für Ihren Körpertyp ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.