Aufwärmübungen, die Sie in Ihr Training integrieren können

Aufwärmübungen, die Sie in Ihr Training integrieren können

03-Quadrizeps-Hüft-AufwärmübungenMichael Kind & Co.

Quadrizeps / Hüftbeugermobilisation

  1. Nehmen Sie eine halb kniende Position mit Ihrem linken Knie auf dem Boden und Ihrem rechten Bein um 90 Grad gebeugt vor sich ein. Bewahren Sie eine aufrechte Haltung, fassen Sie mit der linken Hand Ihr linkes Fußgelenk und ziehen Sie langsam Ihre linke Ferse nach hinten.
  2. Verlagern Sie Ihr Gewicht langsam leicht nach vorne, bis Sie ein leichtes Ziehen vorne am linken Oberschenkel und vorne an der linken Hüfte spüren, bevor Sie in die Ausgangsposition zurückkehren.
  3. Bewegen Sie sich für die vorgeschlagene Anzahl von Wiederholungen rein und raus. Wiederholen Sie die Übung mit dem rechten Knie nach unten und dem linken Bein nach außen.

Was macht er: Dehnen und dehnen Sie die Vorderseite der Hüfte und des Oberschenkels.

Formular-Tipp: Bevor Sie mit der Bewegung beginnen, senken Sie Ihren Brustkorb ab, indem Sie Ihre Hüftknochen nach hinten neigen. Wenn Sie sich immer noch angespannt fühlen, versuchen Sie diese anderen Quad-Dehnungen.

04-Aufwärm-Halbknie-ÜbungenMichael Kind & Co.

Mobilisation der Leistengegend in der Mitte des Knies

  1. Gehen Sie mit Ihren Handgelenken unter Ihren Schultern und Ihren Knien unter Ihren Hüften auf Ihre Hände und Knie.
  2. Strecken Sie das rechte Bein zur Seite, halten Sie das Knie gerade und den Fuß flach auf dem Boden.
  3. Schaukeln Sie langsam zurück in Richtung Ihrer linken Ferse, bis Sie eine Dehnung in der rechten Leiste an der Innenseite des Oberschenkels spüren.
  4. Kehre langsam in die Ausgangsposition zurück. Fahren Sie so fort und schaukeln Sie für die vorgeschlagene Anzahl von Wiederholungen hin und her, bevor Sie zum linken Bein wechseln.

Was macht er: Dehnen und dehnen Sie die Muskeln an der Innenseite des Oberschenkels.

Formular-Tipp: Halten Sie Ihren Rücken vollkommen flach. Der Hals sollte mit dem Rücken eine gerade Linie bilden.

05-Katze-Kamel-AufwärmübungenMichael Kind & Co.

Katzen- / Kamelbohrer

  1. Gehen Sie mit Ihren Handgelenken unter Ihren Schultern und Ihren Knien unter Ihren Hüften auf Ihre Hände und Knie.
  2. Wölben Sie sich langsam, drehen Sie die Hüftknochen zum Kinn und bilden Sie ein „C“ von der Wirbelsäule.
  3. Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und lassen Sie die Wirbelsäule flach werden. Fahren Sie so fort, indem Sie sich für die vorgeschlagene Anzahl von Wiederholungen auf und ab wölben.

Was macht er: Lockert den unteren Rücken.

Formular-Tipp: Wenn Sie in die Ausgangsposition zurückkehren, halten Sie in einer neutralen Position mit flachem Rücken an. Überstrecken Sie Ihren unteren Rücken nicht. (Wenn Sie sich aufgewärmt haben, sehen Sie sich diese Rückenübungen an, die Sie zu Hause machen können.)

Leave a Reply

Your email address will not be published.