Ärzte haben gerade 5 Fakten über Vitamin D enthüllt, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten

Ärzte haben gerade 5 Fakten über Vitamin D enthüllt, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten

Vitamin D hatte einen Moment Zeit und es ist kein Wunder. Die Quintessenzliste der Vitamin-D-Vorteile umfasst oft die Stärkung von Knochen und Zähnen, die Unterstützung der Immunität, die Förderung der Gesundheit von Gehirn und Nerven und vielleicht sogar die Stärkung des Haarglanzes.

Trotz all dem Hype, den es bekommt, gibt es viele erstaunliche Fakten über Vitamin D, die für Ihr Bewusstsein wertvoll sind. Lesen Sie weiter, um einige Erfolge von Vitamin D unter dem Radar zu entdecken, sowie einige Warnungen, um eine klügere Ergänzung zu finden.

Wie lange dauert es, bis Vitamin D wirkt? Ernährungsberater erklären, wie lange es dauert, bis Vitamin D in Ihrem Körper wirkt

1. Vitamin-D-Mangel hängt mit der sexuellen Gesundheit und Funktion zusammen.

Paar lächelt und genießt das Date mit Mittagessen auf dem Dach des Gebäudes

Aleksandar Georgiev / Getty Images

Untersuchungen der letzten Jahre legen nahe, dass ein niedriger Vitamin-D-Spiegel die Schlafzimmerleistung sowohl bei Männern als auch bei Frauen beeinträchtigen kann.

Bei Männern kann Vitamin D die Fruchtbarkeit steigern, indem es die Beweglichkeit der Spermien erhöht. Laut einer Studie, die in veröffentlicht wurde Das Weltjournal für menschliche Gesundheit Ab Mai 2019 verbessert Vitamin D die Hodenfunktion, die essentielle Spermien und Sexualhormone wie Testosteron produziert.

Bei Frauen haben mehrere Studien einen Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Mangel und sexueller Dysfunktion festgestellt (z. B. eine Studie aus dem Jahr 2019, die in der von Experten begutachteten Zeitschrift veröffentlicht wurde Zeitschrift für Urologie). Zu den Symptomen gehören ein geringer Sexualtrieb, mangelnde Erregung und Schmerzen beim Sex.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre Libido zu steigern, sind Sie nicht allein: ​​Viele Daten haben festgestellt, dass Pandemiestress sich darauf ausgewirkt hat, wie romantisch sich viele von uns fühlen. Vielleicht finden Sie es beruhigend zu erfahren, dass ein Schritt zurück zu diesem Gefühl der Liebe so einfach sein kann, wie sicherzustellen, dass Sie genügend Vitamin D zu sich nehmen.

Möchten Sie bei Ihrem nächsten Abendessen Vitamin D auf Ihrem Teller haben? Lesen Sie 6 einfache Möglichkeiten, mehr Vitamin-D-reiche Lebensmittel zu essen.


2. Zu viel Vitamin D kann Nierensteine ​​verursachen.

Frau mit Rückenschmerzen

Peter Dazeley / Getty Images

Ja, es gibt so etwas wie eine Überdosierung von Vitamin-D-Präparaten.Übermäßige Vitamin-D-Zufuhr (insbesondere aus Nahrungsergänzungsmitteln) kann unerwünschte Nebenwirkungen haben … die schlimmsten davon sind Nierensteine. Dr. John Poothulil, MD, FRCP, Autor von Ihre Gesundheit ist gefährdet: So navigieren Sie durch das Informationschaos, um Zivilisationskrankheiten vorzubeugenerzählt Das gesunde: „Vitamin D erhöht die vom Darm aufgenommene Kalziummenge. Zu viel Vitamin D ist jedoch gefährlich, weil es hohe Kalziumspiegel verursachen kann, was zu Nierensteinen führt.“ Dr. Poothulil sagt, dass andere Nebenwirkungen von überschüssigem Vitamin D Übelkeit, Erbrechen, Muskelschwäche und Verwirrtheit sind.

Wenn Sie mit Vitamin D ergänzen, achten Sie genau auf die Dosierung, um sicherzustellen, dass Sie keine toxischen Werte erreichen. Dr. Poothulil empfiehlt eine tägliche Menge von 800 Internationalen Einheiten (IE). Für Menschen, die in nördlichen Klimazonen leben oder die nicht viel nach draußen gehen, kann eine Ergänzung von 1.000 bis 2.000 IE hilfreich sein. Vor der Einnahme von Vitamin-D-Präparaten jeglicher Stärke empfehlen wir Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen.


3. Der Vitamin-D-Spiegel beeinflusst Ihre urologische Gesundheit.

Der Arzt und der ältere Patient besprechen Krankenakten

SDI-Produktionen / Getty Images

Urologische Gesundheit bezieht sich auf die Körperteile, die an der sexuellen Gesundheit beteiligt sind (meistens Prostata und Hoden bei Männern) und an der Produktion, Speicherung und Ausscheidung von Urin (Blase, Nieren, Harnwege bei Männern und Frauen).

Eine wachsende Zahl von Forschungsergebnissen zeigt, dass Vitamin-D-Mangel mit mehreren urologischen Problemen bei Erwachsenen verbunden ist, wie zum Beispiel:

  • Überaktive BlaseWenn Sie häufig auf die Toilette eilen oder nachts zum Pinkeln aufwachen, haben Sie möglicherweise eine überaktive Blase. Glücklicherweise kann eine Erhöhung des Vitamin-D-Spiegels dazu beitragen, nächtliche Toilettenbesuche zu beenden, da Vitamin D die Muskeln stärkt, die den Urin aus der Blase entweichen lassen, so eine Studie aus dem Jahr 2021, die in veröffentlicht wurde Internationale Zeitschrift für Urogynäkologie.
  • Blasenkrebs: Vitamin-D-Mangel kann schwerwiegendere gesundheitliche Folgen haben als häufiges Wasserlassen. Eine Studie aus dem Jahr 2019 zeigte, dass ein niedriger Vitamin-D-Spiegel mit einem höheren Risiko für Blasenkrebs verbunden war.
  • Harnwegsinfektionen (HWI): Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D kann laut einer Studie aus dem Jahr 2019 helfen, wiederkehrende Harnwegsinfektionen zu verhindern, die zeigte, dass niedrige Vitamin-D-Spiegel sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern mit einem erhöhten Risiko für Harnwegsinfektionen verbunden sind.
  • Vergrößerte Prostata: Laut einer Studie, die in veröffentlicht wurde Das kanadische Journal für UrologieEs besteht ein Zusammenhang zwischen der nicht regelmäßigen Einnahme der täglichen Vitamin-D-Dosis und einem höheren Risiko für eine vergrößerte Prostata, was zu verschiedenen lästigen Beschwerden beim Wasserlassen führt.

4. Das Altern beeinträchtigt die Fähigkeit der Haut, Vitamin D zu produzieren.

Die Hände der alten Frau

Steve Prezant/Getty Images

Wir wissen nur zu gut, dass unsere Haut mit zunehmendem Alter ihr glattes, geschmeidiges Aussehen verliert. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass alternde Haut auch ihre Fähigkeit verliert, Vitamin D zu produzieren. Es ist ziemlich bekannt, dass unser System Vitamin D produziert, wenn unsere Haut Sonnenlicht ausgesetzt ist. Laut einer in veröffentlichten Studie hat das Ausgehen und Bestrahlen jedoch nicht die gleiche Wirkung wie Sie altern Nordamerikanische Kliniken für Endokrinologie und Stoffwechsel.

Wie viel Sonneneinstrahlung braucht Ihre Haut, um ausreichend Vitamin D zu bilden? Dr. Joan Salge Blake, EdD, RDN, LDN, FAND, erklärt: „Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass bis zu 30 Minuten Sonneneinstrahlung, insbesondere zwischen 10 und 14 Uhr (jeden Tag oder mindestens zweimal pro Woche) auf Gesicht, Armen und Händen und Beine ohne Sonnenschutz können je nach Wohnort und Sonnenintensität zu einer ausreichenden Vitamin-D-Synthese führen.

Auf der Suche nach dem richtigen Vitamin-D-Präparat für Sie? Die 4 besten Vitamin-D-Ergänzungen, abhängig von Ihren spezifischen Bedürfnissen, von registrierten Ernährungsberatern.


5. Nicht alle Frauen benötigen die gleiche Menge an Vitamin D.

Eine schwangere Frau hält ihren Babybauch zu Hause

Shansche/Getty Images

Einige Frauen benötigen möglicherweise mehr oder weniger Vitamin D als die empfohlenen 800 IE täglich. Eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab beispielsweise, dass schwangere Frauen, die im Winter entbunden haben, in der Frühschwangerschaft einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel haben oder während der Schwangerschaft überdurchschnittlich zunehmen, im Vergleich zu anderen Schwangeren möglicherweise höhere Vitamin-D-Dosen benötigen.

Vitamin D ist ein wichtiger Nährstoff während der Schwangerschaft für Mutter und Kind. Ein Mangel erhöht das Risiko für angeborene Rachitis und Knochenbrüche bei Kindern und Präeklampsie bei Müttern. Wenn Sie eine werdende Mutter sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ein hochwertiges pränatales Vitamin zu finden, das Vitamin D enthält.

Etwas abonnieren Das gesunde Newsletter für Tipps zu einem gesunden Lebensstil und mehr und folgen Sie uns auf Facebook und Instagram. Weiter lesen:

Leave a Reply

Your email address will not be published.