5 asoziale Lebensmittel, die Sie weiterhin essen sollten

5 asoziale Lebensmittel, die Sie weiterhin essen sollten

Je mehr es stinkt, desto besser

Vielleicht möchten Sie ihre Nebenwirkungen vermeiden, aber viele dieser geradezu feindlichen Lebensmittel sind gut für Sie und schmecken köstlich. Wie amüsierst du dich also, ohne alle um dich herum zu beleidigen?

Weiße Knoblauchhaufen-Textur.  Frischer Knoblauch auf dem Markttisch, Nahaufnahmefoto.  Bild des Vitamins gesundes Lebensmittelgewürz.  Würziges Kochzutatenbild.  Haufen von weißen Knoblauchköpfen.  Draufsicht auf den Kopf des weißen KnoblauchsDavdeka / Shutterstock

Rohe Zwiebel und Knoblauch

Die Wirkung tritt sofort ein und kann Stunden anhalten: Der Geruch Ihres Atems lässt die Augen Ihrer Begleiter tränen und Sie erreichen den Munderfrischer bis zum nächsten Tag.

Warum es passiert
Knoblauch und Zwiebeln enthalten Schwefelverbindungen, die sehr übelriechend sind und zu Mundgeruch beitragen können. Der Geruch kommt nicht nur von Speiseresten, die zwischen Ihren Zähnen stecken; Bei der Verdauung von Nahrungsmitteln werden die darin enthaltenen scharfen Öle in den Blutkreislauf aufgenommen und dann durch den Körper in die Lunge transportiert. Sie atmen sie aus, bis die Nahrungsmittel aus Ihrem Körper ausgeschieden sind.

Warum man sie trotzdem essen sollte
Das Hinzufügen von Kräutern, Gewürzen, Knoblauch und Zwiebeln zu Lebensmitteln bedeutet, dass Sie weniger Salz benötigen, also ist es eine gesündere Alternative, sagt Rebecca Valle, Ernährungsberaterin am Alfred Hospital in Melbourne, Australien. „Knoblauch und Zwiebeln enthalten auch sekundäre Pflanzenstoffe, von denen angenommen wird, dass sie vor Krankheiten schützen und die Gesundheit fördern, also sind sie nicht alle schlecht“, sagt er.

Was können Sie dagegen tun
Essen Sie weniger Knoblauch und Zwiebeln und trinken Sie viel Wasser, da eine gute Flüssigkeitszufuhr das Problem lindern wird. Das Trinken von Milch hilft auch, die Verbindungen zu reduzieren, die Knoblauchgeruch verursachen. Petersilie oder natürlichen Kaugummi zu kauen, eine Minze zu lutschen oder einen Pfefferminztee zu schlürfen, hilft ebenfalls. Mundgeruch kann ein Zeichen für eine schlechte Verdauungsfunktion oder Zahnhygiene sein, also suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Ihr Mundgeruch anhält.

Leave a Reply

Your email address will not be published.