3 Herzpatienten zu Ihrer Sicherheit

3 Herzpatienten zu Ihrer Sicherheit

Winterschnee, Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko

Das Aufwachen nach einem Schneesturm ist überraschend: wie anmutig die Zweige der Bäume unter dieser weißen Decke erscheinen; wie, wenn auch nur für kurze Zeit, die Welt zum Schweigen zu verlangsamen scheint.

Aber wenn es an der Zeit ist, den Weg freizumachen und aus der Tür zu gehen, sollte sich diese friedliche Reflexion in einen entscheidenden Fokus verwandeln: Ihre Sicherheit. Schneeschaufeln kann extrem gefährlich sein: Eine Studie des Center for Injury Research and Policy am Research Institute of Nationwide Children’s Hospital aus dem Jahr 2011 ergab, dass das Schneeschaufeln zu 11.500 Krankenhauseinweisungen pro Jahr führte, von denen sieben Prozent mit dem Herzen in Verbindung standen. Während Verletzungen des unteren Rückens durch Schaufeln die häufigsten waren, machten kardiovaskuläre Ereignisse im Zusammenhang mit Schaufeln während der 17-jährigen Studiendauer die Hälfte der Krankenhauseinweisungen und 100 % der Todesfälle aus.

Und obwohl Sie sich vielleicht bereits bewusst sind, dass Pressen zu einem Herzinfarkt führen kann, erhöht diese Aktivität bei niedrigen Temperaturen auch Ihr Schlaganfallrisiko. „Ein Schlaganfall tritt auf, wenn das Gehirn nicht ausreichend durchblutet oder mit Sauerstoff versorgt wird“, sagt Dr. Lance Richards, ein Kardiologe bei UCHealth in Fort Collins, CO, der hinzufügt: „Es gibt Hinweise, die eine höhere Inzidenz von Schlaganfällen unterstützen kältere Temperaturen oder wenn sich die Temperaturen schnell ändern. Es wird angenommen, dass dies durch Vasokonstriktion oder „Verschluss“ der Arterien verursacht wird, wenn [your body is] der Kälte ausgesetzt“. Richards sagt, dass dies „den Blutfluss einschränken und den Blutdruck erhöhen kann, ein Risikofaktor für einen Schlaganfall. Außerdem können kalte Temperaturen das Risiko einer Gerinnselbildung aufgrund einer Blutverdickung erhöhen.“

Um dies zu veranschaulichen, wurde eine Studie veröffentlicht in Internationale Umwelt gefunden, um die Schlussfolgerung der Forscher sehr einfach auszudrücken: Je kälter die Temperatur, desto größer die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls. Darüber hinaus wurde eine deutsche Studie veröffentlicht in Europäische Zeitschrift für Epidemiologie Für jeden Temperaturabfall von 37 ° F über einen Zeitraum von 24 Stunden wurde festgestellt, dass die Inzidenz von Schlaganfällen um 11 % zunahm.

Bevor Sie also nach draußen gehen, um schwere Lasten zu heben, sollten Sie sich mit der Weisheit von Kardiologen bewaffnen, wie Sie das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko handhaben können, wenn die Außenansicht sagt, dass es Zeit zum Schaufeln ist. (Ihr Rat könnte Sie dazu bringen, hierher zurückzukommen und die 4 besten Übungen zur Stärkung der Knochen im Oberkörper von einem Sportphysiologen zu lesen.)

Schnee schaufelnFluxFactory/Getty Images

Schneeschaufeln ist harte Arbeit

Schneeschaufeln ist körperlich anstrengend, auch wenn Sie in guter Verfassung sind. Für Menschen mit einem hohen Risiko für Herzerkrankungen kann das Schneeschaufeln aufgrund der Belastung für das Herz besonders gefährlich sein. „Wenn es kalt ist, neigen Ihre kleineren Arterien, insbesondere in den Füßen und Armen, dazu, sich zu verengen und einen starken Gegendruck auf das Herz zu erzeugen“, sagt Dr. Shoeb Sitafalwalla, Kardiologe am Advocate Heart Institute of Lutheran Advocate General Krankenhaus in Park Ridge, Illinois, und wiederholte einige von Dr. Richards Verständnis. „Dies, kombiniert mit der Tatsache, dass Sie große Mengen Schnee heben oder schaufeln, erhöht die Herzfrequenz und den Sauerstoffbedarf des Herzens.“

Wenn Sie eine bereits bestehende Herzerkrankung haben, riskieren Sie, Ihr Herz auf ein Niveau zu belasten, das es einfach nicht bewältigen kann, sagt Dr. Sitafalwalla. Wenn Sie eine koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, kongestive Herzinsuffizienz, einen geschwächten Herzmuskel oder verengte oder undichte Klappen haben, die den Blutfluss zum Herzen verhindern, ist es am besten, das Schneeschaufeln ganz zu vermeiden. Entdecken Sie 15 lebensrettende Tipps zur Vorbeugung von Herzerkrankungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.